Kurzfilme im Vorprogramm 2019
                                     vor ausgewählten Filmen
                                                im KINO BAD DRIBURG

Woche 38  vor "Gut gegen Nordwind"

Mensch und Maschine

D/A/CH 2013; R: Jens Rosemann, Silke Brandes;

L: 0'48 min ; ab 0.

Dass Maschinen den Menschen im Griff haben, ist keine SciFi Zukunftsvision. Es ist schon jetzt alltägliche Realität.

 

Woche 37 vor "The Dead Don't Die"

Never Drive a Car When You're Dead

D 2009; R: Gregor Dashuber;

L: 10 min; ab 12.

Der ungeschickte Held stolpert über sein lange vergessenes Klavier. Die Musik führt ihn aus seiner verwahrlosten Existenz hinaus in die Großstadt. Dort spielt er den maroden Gestalten einen letzten Trauermarsch.

 

Woche 35+36  vor "Und wer nimmt den Hund?"

Dame mit Hund

D 2014; R: Sonja Rohleder;

L: 3‘00 min.

Eine Frau geht mit ihrem Hund Gassi im Park, wo sie einen Mann trifft, den sie lieber nicht getroffen hätte.

 

Woche 34  vor "Leberkäsjunkie" & "Made in China"

Die Santa Maria

D 2016; R: Erik Schmitt; D: Fabian Busch, Maxim Mehmet, Marleen Lohse, Folke Renken, Beate Maes;

L: 4'34 min; ab 6.

Ein Mann, der versehentlich eine Schatzkarte erhält, macht sich nun auf die Suche nach dem Schatz. Dabei muss er vorbei an Gangstern, einer hinterhältigen Witwe, einem korrupten Polizisten und einer hübschen Polizistin - nein, sie ist unwichtig!

 

Woche 32+33  vor ""Made in China"

Die Santa Maria

D 2016; R: Erik Schmitt; D: Fabian Busch, Maxim Mehmet, Marleen Lohse, Folke Renken, Beate Maes;

L: 4'34 min; ab 6.

Ein Mann, der versehentlich eine Schatzkarte erhält, macht sich nun auf die Suche nach dem Schatz. Dabei muss er vorbei an Gangstern, einer hinterhältigen Witwe, einem korrupten Polizisten und einer hübschen Polizistin - nein, sie ist unwichtig!

 

Woche 32  vor"Yesterday"

Sid & Burt

N 1995; R: Andreas Winsvold; D: Björn Syramstad, Arild Jörgensen;

L: 4'39 min.

Eine fast realistische Geschichte über zwei einsame Gesellen, die in den Trümmern eines brachliegenden Industriegebietes leben - weit entfernt vom Rest des Fortschritts. Der Dialog besteht aus dem Beatles-Songtext zu "She Loves You".

 

Woche 31  vor "Britt-Marie"

Waiting for Harold

D 2019; R: Christoph und Wolfgang Lauenstein; Animationsfilm;

L: 5'35 min.

Ist das Leben nur eine Aneinanderreihung von Zufallen, oder gibt es sowas wie Schicksal? Anhand kleiner, bewusst sehr grob gebauter Knetfiguren wird dieser Frage spielerisch nachgegangen. Da ist zum Beispiel Marie, die mit einer Blume als Erkennungszeichen auf ihr Blind Date namens Harold wartet. Zusammen mit einer Reihe anderer Passanten kann der Zuschauer ihre Geschichte aber nur fragmentarisch verfolgen, denn die Kamera ist standig in Bewegung.

 

Woche 30  vor "Yesterday"

Sid & Burt

N 1995; R: Andreas Winsvold; D: Björn Syramstad, Arild Jörgensen;

L: 4'39 min.

Eine fast realistische Geschichte über zwei einsame Gesellen, die in den Trümmern eines brachliegenden Industriegebietes leben - weit entfernt vom Rest des Fortschritts. Der Dialog besteht aus dem Beatles-Songtext zu "She Loves You".

 

 

Woche 28+29  vor "Britt-Marie war hier"

Waiting for Harold

D 2019; R: Christoph und Wolfgang Lauenstein; Animationsfilm;

L: 5'35 min.

Ist das Leben nur eine Aneinanderreihung von Zufallen, oder gibt es sowas wie Schicksal? Anhand kleiner, bewusst sehr grob gebauter Knetfiguren wird dieser Frage spielerisch nachgegangen. Da ist zum Beispiel Marie, die mit einer Blume als Erkennungszeichen auf ihr Blind Date namens Harold wartet. Zusammen mit einer Reihe anderer Passanten kann der Zuschauer ihre Geschichte aber nur fragmentarisch verfolgen, denn die Kamera ist standig in Bewegung.

 

 

Woche 27  vor "Edie" & "Kirschblüten & Dämonen"

Girl Power            

S 2004; R: Per Carleson; D: Åsa Siika, Mikael Rahm, Johanna Printz; 

L: 3'45 min; ab 0.

Eigentlich sollte es kein Problem sein, das Fahrrad mitzunehmen, aber ein kleines Transportproblem kann sich schnell in ein großes verwandeln. Der Film beweist, dass eine kleine List viel einbringen kann, besonders wenn man eine Frau in einem gewissen Alter ist.

Woche 25+26  vor "Rocketman"

METUBE: AUGUST SINGS CARMEN 'HABANERA'

A 2013; R: Daniel Moshel; D: August Schram, Elfie Wunsch, Albert Mair;

L: 4'50 min; ab 6.

MeTube, eine Ehrung an tausende anspruchsvolle YouTube Nutzer und Videoblogger, begabte und weniger begabte Eigenwerber im Internet, hat internationale Aufmerksamkeit erzeugt.

 

Woche 24  vor "Edie"

Girl Power            

S 2004; R: Per Carleson; D: Åsa Siika, Mikael Rahm, Johanna Printz; 

L: 3'45 Min. ab 0.

Eigentlich sollte es kein Problem sein, das Fahrrad mitzunehmen, aber ein kleines Transportproblem kann sich schnell in ein großes verwandeln. Der Film beweist, dass eine kleine List viel einbringen kann, besonders wenn man eine Frau in einem gewissen Alter ist.

 

Woche 22+23  vor "Stan und Ollie"

Die Santa Maria

D 2016; R: Erik Schmitt; D: Fabian Busch, Maxim Mehmet, Marleen Lohse, Folke Renken, Beate Maes;

L: 4'34 min; ab 6.

Ein Mann, der versehentlich eine Schatzkarte erhält, macht sich nun auf die Suche nach dem Schatz. Dabei muss er vorbei an Gangstern, einer hinterhältigen Witwe, einem korrupten Polizisten und einer hübschen Polizistin - nein, sie ist unwichtig!

 

Woche 21  vor "Monsieur Claude 2"

Meinungsverschiedenheiten

D 2014; R: Jannick Seeber; D: Alina Rank, Herwig Lucas, Ruben Zumstrull;

besonders wertvoll; L: 4‘45 min; ab 0.

Die Geschichte dreier Personen, die zusammen in einem Fahrstuhl steckenblieben.

 

 

Woche 20  vor "Der Fall Collini"

Meinungsverschiedenheiten

D 2014; R: Jannick Seeber; D: Alina Rank, Herwig Lucas, Ruben Zumstrull;

besonders wertvoll; L: 4‘45 min; ab 0.

Die Geschichte dreier Personen, die zusammen in einem Fahrstuhl steckenblieben.

 

Woche 19  vor "Monsieur Claude 2"

Das grüne Schaf

D 2008; R: Carsten Strauch; Animationsfilm;

L: 4’00 min; ab 0.       besonders wertvoll

Marcel hat es nicht leicht in der Schule. Als grünes Schaf wird er häufig ausgegrenzt und mit Vorurteilen konfrontiert. Doch seine Familie gibt ihm Halt. Der Film erzählt in kurzen Interview-Ausschnitten von dem Alltag der Patchwork-Familie El Sapo und berichtet von den Schwierigkeiten eines partnerschaftlichen Zusammenlebens zwischen Fröschen und Schafen.

 

Woche 18  vor "Alfons Zitterbacke"

Ich sehe was, was du nicht siehst

D 2012; R: Alexandra Nebel; D: Kira Donner, Ueli Saluz, Nike Fuhrmann;

L: 9'40 min; ab 0.

Die phantasievolle Mia überredet den schüchternen Ingo „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ in der Küche zu spielen. Das Spiel löst die Realität der Wohnküche auf und die Welten verschwimmen in einem wildem Meeresabenteuer-Trickwelt-Mix.

 

 

Wochen 16+17  vor "Womit haben wir das verdient"

Das grüne Schaf

D 2008; R: Carsten Strauch; Animationsfilm;

L: 4’00 min; ab 0.       besonders wertvoll

Marcel hat es nicht leicht in der Schule. Als grünes Schaf wird er häufig ausgegrenzt und mit Vorurteilen konfrontiert. Doch seine Familie gibt ihm Halt. Der Film erzählt in kurzen Interview-Ausschnitten von dem Alltag der Patchwork-Familie El Sapo und berichtet von den Schwierigkeiten eines partnerschaftlichen Zusammenlebens zwischen Fröschen und Schafen.

 

Wochen 14+15  vor "Monsieur Claude 2"

Das grüne Schaf

D 2008; R: Carsten Strauch; Animationsfilm;

L: 4’00 min; ab 0.       besonders wertvoll

Marcel hat es nicht leicht in der Schule. Als grünes Schaf wird er häufig ausgegrenzt und mit Vorurteilen konfrontiert. Doch seine Familie gibt ihm Halt. Der Film erzählt in kurzen Interview-Ausschnitten von dem Alltag der Patchwork-Familie El Sapo und berichtet von den Schwierigkeiten eines partnerschaftlichen Zusammenlebens zwischen Fröschen und Schafen.

 

Woche 13  vor "Der Goldene Handschuh"

Jimmy Jenseits

D 1993; R: Romeo Grünfelder; D: Wolfgang Miech, Florian;

L: 7 min; ab 6.

Erst feiert Jimmy Polterabend, aber dann will er nicht ficken. Wer ist diese Frau, die von seinem Balkon springt?

 

Woche 12  vor "Kirschblüten und Dämonen"

Ein zauberhafter Abend

S 2001; R: Per Carleson; D: Rebecca Salmgren , Sverrir Gudnason;

L: 2'20 min; ab 6.

Irgendwie muss es ja weitergehen nach diesem Augenblick perfekter Liebe.

 

 

Woche 11  vor "The Favourite"

 

Goodbye to the Normals 

 

GB 2006; R: Jim Field Smith; D: Alfie Field, Steve Furst, Juliet Cowan ;

 

L: 4'00 min; ab 0. OmU

Der 6-jährige Magnus beschließt nach Amerika zu gehen. Sein Koffer ist gepackt und er ist bereit, aufs Boot zu gehen ... doch ist das wirklich nur eines seiner Spielchen?

 

Woche 09+10  vor "Mia und der weiße Löwe"

Löwe
D 2017; R: Julia Ocker;

besonders wertvoll; L: 3‘37 min; ab 0.

Der Löwe muss dringend fitter werden! Die Gazelle traut ihm das nicht zu.

 

Woche 08  vor "Cold War"

Tango

Pol 1981; R: Zbigniew Rybczynski; Animationsfilm;

L: 8 min; ab 0.

Das Leben in all seinen Facetten läuft an uns vorbei: Liebe, Geburt, Kindheit, Familie, Arbeit, Hobby, Alter, Tod... Im Rhythmus des Tanzes.

 

Woche 07  vor "Pettersson und Findus"

Der kleine Vogel und die Raupe

CH 2017; R: Lena von Döhren;

L: 4'31 min; ab 0.

Es ist Sommer. Hoch oben im Baum hegt und pflegt der kleine Vogel die grunen Blatter seines Heims. Doch plotzlich taucht eine hungrige Raupe auf, die es auf die appetitlichen Blatter abgesehen hat.

 

Woche 06  vor "Die Frau des Nobelpreisträgers"

12 Jahre              

D 2010;  R: Daniel Nocke; Animationsfilm;

L: 3'29 min; ab 12.          Prädikat: besonders wertvoll

Zwölf Jahre lang hat sie Anfeindungen und Spott ignoriert und sich zu ihrer Beziehung bekannt. Doch das war vielleicht ein Fehler. Sie zieht ein schmerzvolles Resümee ihrer gemeinsamen Zeit mit dem Ex. 

 

Woche 05  vor "Glass"

Dunkler Wald

D 2013; R: Felix Walz; D: Sarah Maria Besgen, Oliver Frank;

L: 5 min; ab 16.

Eine junge Frau erwacht in ihrem Badezimmer. Plötzlich stellt sie fest, dass etwas Furchtbares in ihrem Heim passiert ist. Sie folgt den Spuren, die sie letztendlich in einen dunklen Wald führen, wo sie ein schauderhaftes Geheimnis entdeckt.

 

Woche 04  vor "Die Frau des Nobelpreisträgers"

12 Jahre              

D 2010;  R: Daniel Nocke; Animationsfilm;

L: 3'29 min; ab 12.          Prädikat: besonders wertvoll

Zwölf Jahre lang hat sie Anfeindungen und Spott ignoriert und sich zu ihrer Beziehung bekannt. Doch das war vielleicht ein Fehler. Sie zieht ein schmerzvolles Resümee ihrer gemeinsamen Zeit mit dem Ex. 

 

Woche 02+03  vor "Gegen den Strom"

Milky Way is our Galaxy

FIN 2014; R: Olli Ilpo Salonen; D: Jari Virman;

L: 4'58; ab 6.

Manchmal ist ein Ausflug ins Einkaufszentrum mehr als ein Ausflug ins Einkaufszentrum.

 

Woche 01 vor "Der Trafikant"

FAREWELL PACKETS OF TEN

Irland 2007; R: Ken Wardrop;

L: 3'17 min.

Betrachtungen zum langen Leben von Kettenraucherinnen. Der Filmtitel beruht auf der Abschaffung der 10er Packungen Zigaretten in Irland im Jahr 2007.

 

   

 

BAD DRIBURG:   


Die Digitalisierung des Kino Bad Driburg wurde finanziert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA und des BKM.

Das Kino Bad Driburg ist Mitglied der AG-Kino.

 

 

Sauberer Strom im Kino Bad Driburg  von:

Logo-Grafik

 

BRAKEL: 

Die Digitalisierung des Kino Brakel wurde finanziert mit Mitteln der Film- und Medienstiftung NRW, der FFA und des BKM.

Das Kino Brakel ist Mitglied des HDF Kino.

 

Sauberer Strom im Kino Brakel von:

Logo-Grafik

 

HOME